Schulinterne Fortbildungen Kreativitäts-Training

Rudolf B. Wohlgemuth 26160 Bad Zwischenahn Tel. 04403-916014

 

Aphorismen zu den Themen

Kreativität, Schule, Innovation, Unterricht, Paradigmenwechsel, ...

 

 

Man entdeckt

keine neuen Erdteile,

ohne den Mut zu haben,

alte Küsten

aus den Augen zu verlieren.

 

André Gide

 

 

Wer einmal

sich selbst gefunden hat,

kann nichts auf dieser Welt

mehr verlieren.

Und wer einmal den Menschen

in sich begriffen hat,

der begreift alle Menschen.

 

Stefan Zweig

 

 

Es ist nicht wenig Zeit,

die wir haben,

sondern viel Zeit,

die wir nicht nützen.

 

Seneca

 

 

Überraschen

Sie in der Zukunft,

und lassen Sie sich nicht

von der Zukunft

überraschen.

 

Hubert Brintrup

 

 

Erziehung heißt,

ein Feuer entfachen,

und nicht,

einen leeren Eimer

füllen.

 

Heraklit

 

 

Was vor dir liegt

und was hinter dir liegt

ist wenig

im Vergleich zu dem

was in dir liegt.

 

In Anlehnung an

Oliver Wendell Holmes

 

 

Es genügt nicht,

im Leben zu stehen,

man muss sich auch

in ihm bewegen.

 

Herbert A. Frenzel

 

 

Deine Wirklichkeit

ist die

Wahrnehmung

dieser Welt

durch das Raster

deines Denkmusters.

 

 

Wenn man im Machen

nicht das anwendet,

was man erkannt hat,

kann man schließlich

auch nicht mehr erkennen,

was zu machen ist.

 

H. E. Richter

 

 

Nichts ist gefährlicher

als eine Idee,

wenn es

die einzige Idee ist,

die du hast.

 

Emile Chartier

 

 

Phantasie

ist wichtiger als

Wissen.

 

Albert Einstein

 

 

Haben Sie die Lösung,

oder sind Sie selbst

ein Teil des Problems?

 

 

Wenn Sie

nicht oft genug

„warum das?“ fragen,

wird jemand fragen

„warum Sie?“

 

Tom Hirshfield

 

 

Habe keine 

Angst vor deinen

eigenen Ideen.

 

 

Die größte Revolution in

unserer Generation

ist die Entdeckung,

dass Menschen durch den Wandel

ihrer inneren Einstellung

die äußeren Aspekte

ihres Lebens

verändern können.

 

William James

 

 

Man kann

einen anderen Menschen

stets nur 

bis zu dem Punkt begeleiten,

bis wohin

man selbst gekommen ist.

 

Eugen Drewermann

 

 

Ein glücklicher Lehrer

ist für die Schüler

segensreicher

als 100 Lehrbücher

über Erziehung.

 

 

Der ans Ziel

getragen wird,

darf nicht glauben,

es erreicht zu haben.

 

Marie von Ebner-Eschenbach

 

 

Nur wenn du wagst,

Dinge zu tun,

die du

noch nicht beherrscht,

wirst du wachsen.

 

Ralph Waldo Emerson

 

 

Neues entsteht nicht

durch den Intellekt,

sondern durch den Spielinstinkt,

der aus innerer Notwendigkeit agiert.

Der kreative Geist

spielt mit den Objekten,

die er liebt.

 

C. G. Jung

 

 

Immer wieder

klammert man sich

an das Liebgewonnene

und meint,

es sei Treue,

es ist aber bloß Trägheit.

 

Hermann Hesse

 

 

Denn die Dinge,

die wir erst lernen müssen,

bevor wir sie tun,

lernen wir beim Tun.

 

Aristoteles

 

 

Es sind nicht die Umstände

oder gar die Probleme,

die uns zu schaffen machen,

sondern immer nur

unsere Einstellung dazu.

 

Josef Schmidt

 

 

Du entdeckst

eine neue Welt,

wenn du den Mut hast,

die alte zu verlassen.

 

 

Du suchst

eine hilfreiche Hand?

Du findest sie 

an deinem 

eigenen Arm.

 

 

Wir wagen es nicht,

weil es schwer ist,

sondern weil wir es nicht wagen,

ist es schwer.

 

Seneca

 

 

Wo das Chaos auf die Ordnung trifft,

gewinnt meist das Chaos,

weil es besser organisiert ist.

 

 

Home   Kontakt   Themen   Methoden-Training   Lehrerfortbildung   Referenzliste   Medien   Downloads   E-Mail